01.04.2016 - 30.09.2016: 09:00 - 18:00 Uhr
01.10.2016 - 31.03.2017: 09:00 - 16:00 Uhr

030 770 20 45 starpool@t-online.de

Innenbäder

Im Innenbereich werden die meisten  Schwimmbecken in der klassischen Bauweise aus Beton realisiert.

Bei Hallenbädern ist insbesondere auf die Auswahl der richtigen Entfeuchtungsanlage zu achten. Damit dass Badevergnügen angenehm bleibt sollte die Luftfeuchtigkeit in einem Poolraum zwischen 60% und 65% sein. Unter 60% ist die Luft zum Baden unangenehm. Über 70% macht die mit Wasser angereicherte Luft die Atmosphäre unbehaglich.  

Daher ist eine Entfeuchtungsanlage in Hallenbädern grundsätzlich erforderlich. Sie hat aber auch eine vorrangige Bedeutung für die Erhaltung des Bauwerks in der sich, dass Schwimmbecken befindet. Eine mit Wasser zu stark angereicherte Luft bewirkt die Bildung von Schimmel und daher auch den Verfall des Gebäudes.

Je nach Modell werden Entfeuchter direkt im Schwimmbadraum oder im Technikraum installiert.

Des weiteren ist die Isolierung der Halle zu beachten. Steht das Gebäude zum direkten Kontakt mit der Außenluft so sollte die Halle ordnungsgemäß isoliert werden. Dies geschieht mit aluminiumbeschichteten Styroporplatten die an den Wänden und Decken befestigt werden.